Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Tevez erlöst Messi und Argentinien im Elfmeterschießen

Fußball Tevez erlöst Messi und Argentinien im Elfmeterschießen

Dank Carlos Tevez darf Argentiniens Superstar Lionel Messi weiter vom ersten großen Titel mit der Selección träumen. Der spät eingewechselte Stürmer von Italiens Champions-League-Finalist Juventus Turin besiegelte den 5:4-Erfolg des Vizeweltmeisters im Viertelfinale der Copa América gegen Kolumbien mit dem entscheidenden Treffer nach torlosen 90 Minuten im sofort anschließenden Elfmeterschießen.

Voriger Artikel
DFB-Frauen nach Elfmeter-Krimi im WM-Halbfinale
Nächster Artikel
Shitstorm gegen Dunga nach rassendiskriminierender Äußerung

Tevez erlöst Messi und Argentinien im Elfmeterschießen

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Viña del Mar. Zuvor waren Messi und Co. vor rund 23.000 Zuschauern im Estádio Sausalito in Vina del Mar immer wieder an Kolumbiens überragenden Schlussmann David Ospina von Englands FA-Cup-Sieger FC Arsenal gescheitert. Der Superstar von Europas "Königsklassen-Sieger" FC Barcelona, der in Chile bislang nur in der Auftaktpartie gegen Paraguay per Strafstoß traf, meinte anschließend: "Es ist schrecklich, dass mir das Toreschießen hier so schwer fällt."

Während die als einer der Turnierfavoriten angereisten "Cafeteros" mit Real Madrids Star James Rodríguez, immerhin Torschützenkönig der letzten WM, nach nur einem Treffer in vier Spielen die Heimreise antreten, trifft Argentinien im Halbfinale am Dienstag auf den Sieger der Partie Brasilien gegen Paraguay (Samstag, 23.30 Uhr MESZ). Den zweiten Endspielteilnehmer ermitteln am Montag Chile und Peru.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr