Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tor-Garant des Tages: André Hahn (Borussia Mönchengladbach)

Fußball Tor-Garant des Tages: André Hahn (Borussia Mönchengladbach)

Das Geheimnis seiner Torserie trägt André Hahn an seinen Füßen. "Diese Schuhe werde ich nächste Woche noch einmal anziehen und dann wahrscheinlich einrahmen", sagte der 25-Jährige nach seinem Doppelpack beim 2:1 gegen Bayer Leverkusen.

Voriger Artikel
Emotion des Tages: Sandro Wagner (Darmstadt 98)
Nächster Artikel
Guardiola wird persönlich: Dank an Heynckes - und Sammer

Tor-Garant des Tages: André Hahn (Borussia Mönchengladbach)

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Mönchengladbach. Fünf Tore hat der Angreifer von Borussia Mönchengladbach an den vergangenen sechs Spieltagen erzielt. Schon sein 1:1 bei Bayern München war Gold wert, sein zweiter Doppelpack der Saison erst recht.

"André macht einfach immer weiter, auch nach einer vergebenen Chance ? das zeichnet ihn aus", sagte Trainer André Schubert über seinen Torjäger, der nach einem Brutalo-Tritt des Schalkers Johannes Geis 16 Spieltage verpasst hatte und erst Mitte März sein Comeback gab.

Die lange Auszeit könnte aber auch ihr Gutes haben. "Ich bin frisch und fühle mich gut", sagte Hahn, als er auf seine EM-Hoffnungen angesprochen wurde. Vielleicht sollte Gladbachs Tor-Garant seine Schuhe also doch noch nicht einrahmen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr