Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tor-Garant des Tages: Robert Lewandowski (Bayern München)

Fußball Tor-Garant des Tages: Robert Lewandowski (Bayern München)

Rekordsammler Robert Lewandowski hatte sich seine Belohnung redlich verdient. "Er darf mit seiner Frau auf das Oktoberfest", sagte Trainer Pep Guardiola augenzwinkernd nach dem Doppelpack des 27-Jährigen vom Fußball-Rekordmeister Bayern München während des 3:0 (0:0) beim FSV Mainz 05. Mit seinen Saisontoren neun und zehn holte sich der Pole am Samstag gleich den nächsten Spitzenplatz in den Bestenlisten.

Voriger Artikel
Blatter-Skandal: Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt fordert neue FIFA
Nächster Artikel
Österreich: Soriano mit Viererpack für RB Salzburg

Tor-Garant des Tages: Robert Lewandowski (Bayern München)

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Mainz. Für seine nun 101 Bundesliga-Treffer brauchte Lewandowski nur 168 Spiele - schneller knackte kein ausländischer Spieler die "Hunderter-Marke". Zum ersten Mal getroffen hatte der Nationalspieler im September 2010. "Man muss immer dran glauben, dass das Tor fällt", sagte Lewandowski: "Ich bin sehr zufrieden, dass ich zwei Tore geschossen habe und wir gewonnen haben."

Nachdem er am vergangenen Dienstag beim 5:1 (0:1) gegen Vizemeister VfL Wolfsburg den schnellsten Dreier-, Vierer- und Fünferpack der Bundesliga-Historie geschnürt hatte, legte Lewandowski am Samstag zwar zweimal nach - zehn Tore nach sieben Spielen hatte bislang aber nur der große Gerd Müller geschafft.

"Lewi ist in der Krise. Er hat nur zwei Tore gemacht", scherzte Sportvorstand Matthias Sammer: "Aber wir drücken noch mal ein Auge zu." Insgesamt waren nur sechs Spieler in der langen Liga-Historie schneller bei 100 Toren. Aber bei Lewandowski ist beim Sammeln von Rekorden ja noch lange nicht Schluss...

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr