Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Torreichste Champions-League-Spiele: Bayer-Roma auf Platz fünf

Fußball Torreichste Champions-League-Spiele: Bayer-Roma auf Platz fünf

Das 4:4-Torfestival des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen im Gruppenspiel der Champions League am Dienstagabend gegen AS Rom war das fünfttorreichste Spiel in der Königsklasse.

Voriger Artikel
Gomez hofft auf erneute Berufung in DFB-Auswahl: "Wäre das i-Tüpfelchen"
Nächster Artikel
Scala sieht kaum Chancen für "Blattini"-Comeback

Torreichste Champions-League-Spiele: Bayer-Roma auf Platz fünf

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Köln. Insgesamt wurden allerdings schon 18-mal acht Treffer in einem CL-Spiel erzielt.

Das torreichste Match gab es am 5. November 2003 beim 8:3-Erfolg von AS Monaco gegen Deportivo La Coruna. Neun Tore fielen bei den Duellen FC Villarreal-Aalborg BK (6:3), Olympique Lyon-Werder Bremen (7:2) und Paris St. Germain gegen Rosenborg Trondheim (7:2). - Die Liste der torreichsten Champions-League-Spiele aufgelistet von Deltatre:

 

Datum Paarung Ergebnis Tore

05.11.03 Monaco-La Coruna 8:3 11

21.10.08 Villarreal-Aalborg 6:3 9

08.03.05 Lyon - Bremen 7:2 9

24.10.00 Paris -Trondheim 7:2 9

20.10.15 Leverkusen ? AS Rom 4:4 8

21.10.14 AS Rom-FC Bayern 1:7 8

07.03.12 FC Barcelona-Leverkusen 7:1 8

07.12.11 Dinamo Zagreb-Lyon 1:7 8

22.11.11 Real Madrid-Din. Zagreb 6:2 8

14.04.09 Chelsea-Liverpool 4:4 8

10.03.09 FC Bayern-Sporting 7:1 8

21.10.08 Steaua Bukarest-Lyon 3:5 8

06.11.07 Liverpool-Besiktas 8:0 8

10.04.07 ManUnited-AS Rom 7:1 8

28.09.04 ManUnited-Fenerbahce 6:2 8

02.10.02 Valencia-Basel 6:2 8

18.09.02 Olympiakos-Leverkusen 6:2 8

17.10.00 Real Madrid-Leverkusen 5:3 8

13.09.00 Hamburg-Juventus 4:4 8

21.10.98 Bröndby-ManUnited 2:6 8

04.12.96 Dortmund-Steaua Bukarest 5:3 8

08.12.93 Bremen-Anderlecht 5:3 8

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr