Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Torwart-Legende Maier hat Zweifel nach Schweinsteigers Verletzung

Fußball Torwart-Legende Maier hat Zweifel nach Schweinsteigers Verletzung

Torwart-Legende Sepp Maier bezweifelt, dass Bastian Schweinsteiger nach seiner erneuten Knieverletzung wieder rechtzeitig fit für die Europameisterschaft in Frankreich wird.

Voriger Artikel
Abgesagtes Istanbuler Derby Galatasaray gegen Fenerbahce wird am 28. April nachgeholt
Nächster Artikel
Schweigeminute und Trauerflor bei DFB-England

Torwart-Legende Maier hat Zweifel nach Schweinsteigers Verletzung

Quelle: FRANCK FIFE / SID-IMAGES

München. "Ich weiß nicht, ob der Schweini noch einmal auf die Füße kommt", sagte der 72-Jährige am Mittwoch in Fürstenfeldbruck. "Er hat so viel geleistet in seiner Fußballkarriere, aber ich weiß nicht, ob er noch einmal den Biss hat, zurückzukommen."

Der Kapitän des Weltmeisters, der sich am Dienstag einen Innenbandteilriss im rechten Knie zugezogen hatte, sei zwar "sehr wertvoll" für die Mannschaft, aber ohne ihn sei "nicht so viel kaputt", da die deutsche Nationalmannschaft "im Mittelfeld genug Spieler" habe, sagte Maier.

Weltmeister Mario Götze riet der Ex-Nationaltorhüter, eine Rückkehr zu Borussia Dortmund in Erwägung zu ziehen. "Bei Dortmund wäre er besser aufgehoben", sagte Maier und ergänzte mit einem Schmunzeln: "Jeder verträgt halt die Luft in München nicht." Götze, der trotz seines Comebacks nach langer Verletzungspause unter Bayern-Trainer Pep Guardiola fast nur die Bank drückt, sei ein "super Fußballer", habe allerdings "Pech gehabt, weil im Mittelfeld so viele gute Spieler da sind", sagte Maier.

Am Mittwoch waren Gerüchte aufgekommen, dass der BVB angeblich über eine Rückholaktion von WM-Held Götze nachdenkt, der bei Bayern bislang nicht glücklich geworden war.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr