Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Torwart Leno bleibt Bayer erhalten, aber keine Vertragsverlängerung

Fußball Torwart Leno bleibt Bayer erhalten, aber keine Vertragsverlängerung

Torwart Bernd Leno hält dem Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen vorerst die Treue. Der 24-Jährige macht von seiner Ausstiegsklausel im bis 2018 laufenden Vertrag nicht Gebrauch.

Leverkusen. Nach Vereinsgaben wird er auch in der kommenden Saison beim Werksklub spielen, was nach 2017 geschieht, ist offen.

"Ich habe mir das alles gründlich überlegt und auch mit meiner Familie viel geredet. Jeder hier wollte, dass ich bleibe", sagte Leno. Seinen Kontrakt bei Bayer verlängerte der Schlussmann allerdings nicht vorzeitig, wie in den Medien spekuliert. "Wir werden uns bei Gelegenheit noch einmal zusammensetzen", sagte er.

Für 18 Millionen Euro Ablöse hätte Leno die Rheinländer am Saisonende verlassen können, der Stichtag zum Ziehen der Ausstiegsklausel lief am 30. April ab.

"Es war normal, dass man sich Gedanken macht, wie es weiter geht und ob man vielleicht ins Ausland geht", sagte Leno, "jetzt gebe ich alles für meinen Traum, bei der EM in Frankreich dabei zu sein. Ich glaube, meine Karten stehen nicht so schlecht."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr