Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tottenham-Fans attackieren Ordner - sechs Verletzte

Fußball Tottenham-Fans attackieren Ordner - sechs Verletzte

Bei Ausschreitungen englischer Fußball-Fans vor dem Europa-League-Spiel von Tottenham Hotspur bei Borussia Dortmund (0:3) sind am Donnerstagabend ein Polizist und fünf Mitarbeiter des Ordnungsdienstes verletzt worden.

Voriger Artikel
Leverkusen auch bei Schmidt-Comeback neben der Spur
Nächster Artikel
BVB ohne Gündogan gegen Mainz - Tuchel freut sich für Reus

Tottenham-Fans attackieren Ordner - sechs Verletzte

Quelle: NICOLAS ASFOURI / SID-IMAGES

Dortmund. Vor dem Eingang Nord/Mitte der BVB-Arena griffen Spurs-Anhänger Ordner an, die kurzzeitig die Stadiontore verschlossen hatten. Die Polizei schritt mit Schlagstöcken und Pfefferspray ein. 17 Fans wurden wegen Augenreizungen behandelt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr