Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Trainer Oral verlässt FSV Frankfurt am Saisonende

Fußball Trainer Oral verlässt FSV Frankfurt am Saisonende

Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt und Cheftrainer Tomas Oral werde ihre Zusammenarbeit im Sommer beenden. Wie die Hessen am Samstagabend mitteilten, wird der 42-Jährige das ihm vorgelegte Vertragsangebot des Klubs nicht akzeptieren.

Voriger Artikel
Rummenigge: Triple selten wie die blaue Mauritius
Nächster Artikel
Bayern halten Dortmund auf Distanz

Trainer Oral verlässt FSV Frankfurt am Saisonende

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Der Vertrag des Fußballlehrers läuft am Saisonende aus.

"Wir bedauern den Schritt von Tomas Oral, respektieren aber seine Entscheidung", sagte Geschäftsführer Clemens Krüger: "Tomas genießt für die verbleibenden Spiele dieser Saison unsere volle Unterstützung. Wir sind uns sicher, dass der FSV Frankfurt zum dritten Mal mit ihm als verantwortlichen Cheftrainer den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga sichern wird."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr