Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Trainer Oral verlässt FSV Frankfurt am Saisonende

Fußball Trainer Oral verlässt FSV Frankfurt am Saisonende

Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt und Cheftrainer Tomas Oral werde ihre Zusammenarbeit im Sommer beenden. Wie die Hessen am Samstagabend mitteilten, wird der 42-Jährige das ihm vorgelegte Vertragsangebot des Klubs nicht akzeptieren.

Voriger Artikel
Rummenigge: Triple selten wie die blaue Mauritius
Nächster Artikel
Bayern halten Dortmund auf Distanz

Trainer Oral verlässt FSV Frankfurt am Saisonende

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Der Vertrag des Fußballlehrers läuft am Saisonende aus.

"Wir bedauern den Schritt von Tomas Oral, respektieren aber seine Entscheidung", sagte Geschäftsführer Clemens Krüger: "Tomas genießt für die verbleibenden Spiele dieser Saison unsere volle Unterstützung. Wir sind uns sicher, dass der FSV Frankfurt zum dritten Mal mit ihm als verantwortlichen Cheftrainer den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga sichern wird."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr