Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Transfercoup: VfL Wolfsburg holt Olympiasiegerin Mittag

Fußball Transfercoup: VfL Wolfsburg holt Olympiasiegerin Mittag

Kurz vor dem Ende der Wechselfrist hat der zweimalige Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg einen Transfercoup gelandet. Der DFB-Pokalsieger und Champions-League-Finalist verpflichtete wenige Tage vor Saisonbeginn Olympiasiegerin Anja Mittag (31) vom französischen Vizemeister Paris St.

Voriger Artikel
Leipzig leiht Bruno an Anderlecht aus
Nächster Artikel
Schalke leiht Ukrainer Konopljanka zunächst für ein Jahr aus

Transfercoup: VfL Wolfsburg holt Olympiasiegerin Mittag

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Wolfsburg. Germain. Wie die Niedersachsen am Dienstag mitteilten, erhielt die Torjägerin einen Zweijahresvertrag bis 2018.

"Anja Mittag ist eine absolute Führungsspielerin, die der Mannschaft sportlich und menschlich weiterhelfen wird", sagte VfL-Trainer Ralf Kellermann über die 144-malige Nationalspielerin, die nach ihrer Vertragsauflösung bei PSG ablösefrei zu den Wölfinnen wechselt: "Ich bin mir sicher, dass wir viel Spaß an ihr haben werden."

Mittag war erst vergangenen Sommer vom schwedischen Meister FC Rosengard in die französische Hauptstadt gewechselt. "Mein Ziel ist es, mich schnell in die Mannschaft zu integrieren und dann meinen Beitrag zu leisten, die großen sportlichen Ziele des Vereins zu erreichen", sagte die gebürtige Chemnitzerin.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr