Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Trapp und Paris lassen erneut Punkte liegen

Fußball Trapp und Paris lassen erneut Punkte liegen

Torhüter Kevin Trapp hat mit dem französischen Fußball-Meister Paris St. Germain erneut zwei Punkte liegen gelassen. Beim Überraschungsteam Stade Reims kam das Starensemble aus der Haupstadt nur zu einem 1:1 (0:0).

Voriger Artikel
Fünf Niederlagen zum Saisonstart: Gladbach vor unrühmlichem Rekord
Nächster Artikel
Podolski und Galatasaray mit glücklichem Sieg

Trapp und Paris lassen erneut Punkte liegen

Quelle: DENIS CHARLET / STF / SID-IMAGES/AFP

Reims. Angesichts des späten Führungstreffers für die Gastgeber durch Theoson Siebatcheu (83.) konnte PSG am Ende noch froh sein, dass Edinson Cavani (84.) dem Favoriten einen Punkt rettete.

Nach dem 2:2 am vergangenen Spieltag gegen Girondins Bordeaux, bei dem der führere Frankfurter Trapp zweimal entscheidend gepatzt hatte, war es für die Pariser bereits das zweite Unentschieden in Serie. Die Tabelle führt der Double-Sieger mit nun 14 Punkten nach sechs Spielen dennoch weiter an. Trapp kam bislang in allen acht Pflichtspielen der Saison zum Einsatz.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr