Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Trikot-Fauxpas: Salzburger Ulmer spielt in Leipzig-Shirt

Fußball Trikot-Fauxpas: Salzburger Ulmer spielt in Leipzig-Shirt

Fußball-Profi Andreas Ulmer vom österreichischen Meister Red Bull Salzburg ist beim Zweitrunden-Hinspiel in der Qualifikation zur Champions League gegen FK Liepaja (1:0) ein peinlicher Trikot-Fauxpas unterlaufen.

Voriger Artikel
U19-Coach Streichsbier vor "Endspiel" gegen Portugal kämpferisch
Nächster Artikel
Barça verpflichtet französischen EM-Teilnehmer Digne

Trikot-Fauxpas: Salzburger Ulmer spielt in Leipzig-Shirt

Quelle: DIENER / Alex DOMANSKI / PIXATHLON/SID-IMAGES

Salzburg. Der 30-Jährige trug in der zweiten Halbzeit der Begegnung mit dem Champion aus Lettland ein Shirt mit dem Logo von RB Leipzig.

Zunächst war der Linksverteidiger noch in einem Trikot mit dem Salzburg-Wappen auf der Brust unterwegs gewesen. Offenbar wegen des nasskalten Wetters tauschte er dieses aber in der Pause gegen eines des Bruderklubs aus Deutschland, ohne den Fehler zu bemerken. Wie das - abgesehen vom Klubemblem weitgehend identische - Leipzig-Trikot in die Salzburger Kabine kam, ist unklar.

Ulmer wurde nach dem Spiel von Reportern auf seinen Fehler angesprochen und reagierte mit Humor. "Aber mein Name steht schon hinten oben, oder?", sagte er bei laola1.at. Bei den Interviews hielt er die Hand über das falsche Wappen. RB Salzburg will der Sache nachgehen. Nach Angaben eines Sprechers dürfte es bei der Lieferung durch Ausrüster Nike zu einem Fehler gekommen sein.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr