Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Trotz Baba-Millionen: Reuter will "keine verrückten Dinge machen"

Fußball Trotz Baba-Millionen: Reuter will "keine verrückten Dinge machen"

Manager Stefan Reuter (48) vom Fußball-Bundesligisten FC Augsburg will nach dem Millionen-Wechsel von Abdul Rahman Baba zum FC Chelsea "keine verrückten Dinge" auf dem Transfermarkt machen.

Voriger Artikel
FIFA-Funktionär in Nicaragua angeklagt
Nächster Artikel
Rauball über "MV": "Er hat Maßstäbe gesetzt"

Trotz Baba-Millionen: Reuter will "keine verrückten Dinge machen"

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Hamburg. "Wir werden ganz klar unsere Philosophie weiter verfolgen und haben einen guten und stabilen Kern", sagte der Weltmeister von 1990 am Rande des Sport-Bild-Awards in Hamburg: "So ganz große und spektakuläre Dinge werden bei uns nicht passieren."

Für den 21 Jahre alten Außenverteidiger Baba soll Chelsea etwas über 20 Millionen Euro plus Bonuszahlungen an den FCA überweisen. Angeblich kann die Summe auf 30,7 Millionen Euro ansteigen, was den Jahresetat des FCA übersteigt. "Wir versuchen zum einen in die Qualität des Kaders zu investieren, auf der anderen Seite gibt es in der Infrastruktur viele Dinge, die wir verbessern müssen", sagte Reuter und verwies dabei auf das Nachwuchsleistungszentrum und die Planung einer neue Geschäftsstelle.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr