Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Trotz Gladbach-Coup: Mainzer sehen sich weiter als Außenseiter

Fußball Trotz Gladbach-Coup: Mainzer sehen sich weiter als Außenseiter

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 gefällt sich auch nach dem Coup bei Borussia Mönchengladbach (2:1) in der Rolle des Außenseiters. "Der Favorit sind wir nicht", sagte Trainer Martin Schmidt vor dem Punktspiel am Samstag gegen Hannover 96 (15.30 Uhr/Sky) kurz und knapp.

Voriger Artikel
Internet-Wahl: Ter Stegen mit "Parade des Jahres"
Nächster Artikel
Torjäger Pizarro: "Noch nicht das Richtige dabei"

Trotz Gladbach-Coup: Mainzer sehen sich weiter als Außenseiter

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Mainz. Das Duell mit den "stabilen und robusten" Niedersachsen bezeichnete der 48-Jährige als "gewaltige Herausforderung", versprach allerdings: "Es wird von uns weder inhaltlich noch spielerisch eine Partie wie gegen Ingolstadt." Als Favorit hatten die Mainzer zum Liga-Auftakt gegen den Aufsteiger nach einer enttäuschenden Leistung verloren (0:1).

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Eishockey: Scorpions unterliegen gegen Herne

Die Hannover Scorpions haben ihre Tabellenführung in der Oberliga nach einem 2:3 gegen den Herner EV abgegeben.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
18. Oktober 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 642 27 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 420 21 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 366 23 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhmoden Burgwedel 211 21 5. Meier Sabine 1966 S [...]

mehr