Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Trotz Prügel-Vorwurf: West Hams Sakho wohl auch am Wochenende im Einsatz

Fußball Trotz Prügel-Vorwurf: West Hams Sakho wohl auch am Wochenende im Einsatz

Der senegalesische Fußball-Nationalspieler Diafra Sakho (25) wird trotz des Vorwurfs der häuslichen Gewalt wohl auch das zweite Saisonspiel für den englischen Erstligisten West Ham United bestreiten.

Voriger Artikel
Premier-League-Mediziner attackieren Mourinho wegen Ärzte-Bashing
Nächster Artikel
Schuster vor Lilien-Comeback: "Einfach geil auf erstes Spiel"

Trotz Prügel-Vorwurf: West Hams Sakho wohl auch am Wochenende im Einsatz

Quelle: SID-IMAGES/AFP

London. "Er trainiert, er sieht zufrieden aus, und darüber bin ich auch zufrieden", sagte Trainer Slaven Bilic am Donnerstag: "Natürlich mache ich mir Sorgen, ich habe mit ihm gesprochen. Aber er wirkt sehr positiv."

Sakho wurde laut Medienberichten bereits am Donnerstag der vergangenen Woche festgenommen, er soll seine Lebensgefährtin geschlagen haben. Die Polizei bestätigte die Festnahme eines 25-Jährigen wegen des Verdachts auf "Körperverletzung und Sachbeschädigung. Er kam auf Kaution vorerst bis Ende September frei".

Drei Tage später kam Sakho am vergangenen Sonntag bereits bei West Hams Sieg zum Saisonauftakt beim FC Arsenal (2:0) zum Einsatz, auch am Samstag gegen Leicester City winkt nun die Startelf.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr