Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
TuS Koblenz meldet Insolvenz an: Aber Fußball-Team spielt weiter

Fußball TuS Koblenz meldet Insolvenz an: Aber Fußball-Team spielt weiter

Der ehemalige Fußball-Zweitligist TuS Koblenz hat Insolvenz angemeldet. Der Spielbetrieb der Oberliga-Mannschaft ist davon aber nicht betroffen, wie der Verein am Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
Schahin wechselt zum FSV Frankfurt
Nächster Artikel
Rummenigge bestätigt Interesse an Vidal

TuS Koblenz meldet Insolvenz an: Aber Fußball-Team spielt weiter

Quelle: TUS KOBLENZ/SID-IMAGES

Koblenz. Betroffen von der Insolvenz ist die TuS Koblenz GmbH, die Zukunft des TuS Koblenz e.V., bei dem das Spielrecht für die Oberliga-Saison 2015/16 liegt, sei hingegen gesichert.

Trotz intensiver Anstrengungen in den letzten Jahren sei es nach Aussage von Präsidiums- und Aufsichtsratsmitglied Frank Linnig nicht gelungen, die Existenz der TuS Koblenz GmbH dauerhaft zu sichern. Das "Wegbrechen zentraler Einnahmequellen als Folge der anhaltenden sportlichen Misere" habe eine entscheidende Rolle gespielt.

Aufgrund der Klub-Struktur sei die Mannschaft von Trainer Petrik Sander aber in keiner Form von der Insolvenz betroffen. Auch müsse das Team keinen Punktabzug oder sonstige Sanktionen in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar befürchten, sodass man am Saisonziel Wiederaufstieg festhalte.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr