Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tuchel: "Anfield wird ein Meilenstein"

Fußball Tuchel: "Anfield wird ein Meilenstein"

Trainer Thomas Tuchel sieht im Viertelfinal-Rückspiel von Borussia Dortmund beim FC Liverpool in der Europa League einen entscheidenden Tag für die Entwicklung seiner Mannschaft.

Voriger Artikel
Nach Sexvideo-Affäre: Frankreich ohne Stürmerstar Benzema bei der Heim-EURO
Nächster Artikel
103 Champions-League-Spiele: Lahm zieht mit Rekordhalter Kahn gleich

Tuchel: "Anfield wird ein Meilenstein"

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Liverpool. "Das ist ein Meilenstein für uns, wenn wir diese Herausforderung bestehen, hier in Anfield", sagte Tuchel am Mittwoch, gut 28 Stunden vor dem Anpfiff am Donnerstag (21.05 Uhr/Sport1 und Sky).

Er forderte seine Spieler auf, nach dem 1:1 im Hinspiel ("Da waren wir von den Umständen etwas gehemmt") mutig aufzutreten. "Wir möchten sehen, wie weit wir schon sind. Wir wollen angreifen, ein, zwei, oder noch mehr Tore schießen, Risiken eingehen und unser Spiel durchziehen", sagte Tuchel.

Auch für den Trainer wird der Auftritt an der Anfield Road ein Karriere-Höhepunkt. "Ich dachte, dass ich riesige Vorfreude und Aufgeregtheit gespürt habe vor Porto und Tottenham, aber das ist noch mal deutlich getoppt. Das ist sehr, sehr aufregend, hier zu sein und gegen Liverpool ein K.o.-Spiel zu spielen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr