Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tuchel hofft auf Aubameyang, Schürrle und Guerreiro

Fußball Tuchel hofft auf Aubameyang, Schürrle und Guerreiro

Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel hofft für das Revierderby gegen Schalke 04 am Samstag (18.30 Uhr/Sky) auf den Einsatz von Pierre-Emerick Aubameyang, André Schürrle und Raphael Guerreiro.

Voriger Artikel
Badstuber kehrt zurück: "Das war das letzte Mal"
Nächster Artikel
Schmadtke überreicht Kaugummipackung an Nagelsmann

Tuchel hofft auf Aubameyang, Schürrle und Guerreiro

Quelle: GUENTER SCHIFFMANN / SID-IMAGES

Dortmund. "Bei Aubameyang gehe ich fest davon aus. Schürrle und Guerreiro steigen am Donnerstag ins Mannschaftstraining ein. Da müssen wir abwarten", sagte Tuchel nach dem 3:0-Erfolg im Elfmeterschießen gegen Zweitligist Union Berlin in der 2. Runde des DFB-Pokals.

Torjäger Aubameyang hatte das Pokalspiel aufgrund von Wadenproblemen verpasst. Weltmeister Schürrle fehlte zuletzt wegen einer Innenbanddehnung im Knie, Europameister Guerreiro fiel wegen eines Muskelfaserrisses aus.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr