Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Tuchel weiter kryptisch zu Aubameyang: "Hatte keine andere Wahl"

Fußball Tuchel weiter kryptisch zu Aubameyang: "Hatte keine andere Wahl"

Auch nach dem Achtelfinaleinzug in die Champions League durch das 1:0 (1:0) gegen Sporting Lissabon machte Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel ein Geheimnis aus der kurzfristigen Nichtberücksichtigung von Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang für den Kader.

Voriger Artikel
Verdacht der Steuerhinterziehung: Arsenal-Angreifer Sanchez droht Strafe
Nächster Artikel
Fußball-Weltmeister Kramer bestätigt: "Bin Opfer einer Erpressung geworden"

"Interne Gründe": Aubameyang nicht im BVB-Kader

Quelle: PATRICIA DE MELO MOREIRA / SID-IMAGES

Dortmund. "Es war so, dass ich keine andere Wahl hatte. Die Entscheidung ist gestern Nachmittag gefallen", sagte Tuchel im ZDF. Auch auf Nachfrage wollte der Coach den genauen Grund nicht benennen.

Vor der Partie, in der Aubameyangs Vertreter Adrian Ramos in der 12. Minute das Tor des Tages erzielte, hatte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bei Sky auf "interne Gründe" hingewiesen: "Das hat der Trainer so entschieden, das ist absolut in Ordnung."

Tuchel hatte erklärt: "Wir nehmen total in Kauf, dass jetzt spekuliert wird. Aber intern bedeutet intern." Die Maßnahme gelte allerdings nur für dieses eine Spiel, führte der 43-Jährige aus. Während der Partie wurde Aubameyang auf der Tribüne gesichtet.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr