Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Tuchel will nicht mit Guardiola verglichen werden

Fußball Tuchel will nicht mit Guardiola verglichen werden

Trainer Thomas Tuchel vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund möchte nicht mit Pep Guardiola vom deutschen Meister Bayern München verglichen werden. "Ich habe Peps Arbeit in Barcelona als Fan und Trainer einfach bewundert.

Voriger Artikel
Völler hat Leverkusen "lieb gewonnen" - Lob für Schmidt
Nächster Artikel
Eintracht Frankfurt: Fan-Ausschreitungen überschatten Testspiel-Sieg

Tuchel will nicht mit Guardiola verglichen werden

Quelle: Norbert Schmidt / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Dortmund. Aber aus dieser Bewunderung wird keine Pep-Kopie und auch kein Nachmachen. Es würde auch nicht funktionieren, sein Training nachzumachen", sagte Tuchel im Bild-Interview.

Der 41-Jährige entwickelt lieber seine eigenen Methoden. So sei künftig auch eine Schlafberatung für die Spieler denkbar. "Es wäre fahrlässig, etwas auszuschließen, was zum Beispiel bei Michael Jordan und den Chicago Bulls nachweislich zu einer unglaublich prägenden Ära beigetragen hat", sagte Tuchel.

Ein persönliches Gespräch mit seinem Vorgänger Jürgen Klopp gab es nach seiner Amtsübernahme bisher noch nicht. "Wir hatten nur SMS-Kontakt. Aber mein Wunsch ist es, dass wir das auf jeden Fall noch nachholen. Ich wünsche mir ein sehr ungezwungenes Treffen und Verhältnis", sagte Tuchel.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr