Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tuchel zeigt sich geduldig mit WM-Held Götze

Fußball Tuchel zeigt sich geduldig mit WM-Held Götze

WM-Held Mario Götze wird bei Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund die nötige Zeit erhalten, um mit der richtigen Fitness an seine alte Leistungsfähigkeit anknüpfen zu können.

Voriger Artikel
Remis bei den Spurs: Klopp verpasst mit Liverpool den zweiten Auswärtssieg - Große Chance für Matip
Nächster Artikel
Coach Pellegrini heuert in China an

Tuchel zeigt sich geduldig mit WM-Held Götze

Quelle: firo Sportphoto/Ralf Ibing / FIRO/SID-IMAGES

Dortmund. "Wir wollen ihm helfen, dass sein Talent wieder auf dem Platz strahlt. Das bedeutet, er braucht Vertrauen und absolute körperliche Fitness. Die hat er natürlich nicht, weil er sehr wenig gespielt hat in der letzten Zeit. Wir brauchen Geduld für seinen Aufbau", sagte Trainer Thomas Tuchel vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 bei Sky.

Selbstvertrauen im Sport komme über körperliche Fitness, so der Ex-Coach der Mainzer. "Er wird das schaffen, da bin ich felsenfest von überzeugt", betonte Tuchel, der gegen die Rheinhessen auf einen Einsatz des EM-Teilnehmers und Rückkehrers von Bayern München verzichtete. Götze laborierte an einer Oberschenkelverletzung.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf gegen Rhein-Neckar Löwen

Gegen den deutschen Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen unterlagen die "Recken" mit 26:30.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr