Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Türkei: Gomez zur Untätigkeit verdammt - 2:3-Pleite für Galatasaray ohne Podolski

Fußball Türkei: Gomez zur Untätigkeit verdammt - 2:3-Pleite für Galatasaray ohne Podolski

Nationalspieler Mario Gomez war mit Besiktas Istanbul in der türkischen Fußball-Meisterschaft erneut zur Untätigkeit verdammt. Wegen Unbespielbarkeit des Platzes wurde das für Sonntagabend angesetzte Spiel der 19. Runde bei Trabzonspor abgebrochen.

Ankara. Nachdem bereits am vergangenen Spieltag die Begegnung gegen Mersin Idman Yurdu nach fünf Minuten wegen Schnees beendet wurde, machte auch in Trabzon die weiße Pracht den Klubs einen Strich durch die Rechnung. Besiktas belegt hinter Lokalrivale Fenerbahce Istanbul bei zwei Spielen weniger mit fünf Punkten Rückstand nach wie vor den zweiten Platz.

Ohne den zurzeit verletzten Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hatte der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul am Vortag bereits weiteren Boden auf die Erzrivalen Fenerbahce und Besiktas verloren. Gala verlor bei Osmanlispor FK aus Ankara mit 2:3 (2:2).

Für den Podolski-Klub trafen Burak Yilmaz (31.) und der Niederländer Wesley Sneijder (43.). Der Nigerianer Aminu Umar (20./44.) und Musa Cagiran (51.) waren für die Hausherren erfolgreich.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr