Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Türkei: Podolski trifft doppelt und beendet mit Galatasaray die Krise

Fußball Türkei: Podolski trifft doppelt und beendet mit Galatasaray die Krise

Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat mit Galatasaray Istanbul am Sonntag die Talfahrt in der türkischen Süper Lig gestoppt. Nicht zuletzt dank der Saisontreffer elf und zwölf von Podolski gewann der türkische Rekordmeister am 30. Spieltag 4:1 (1:1) gegen Kasimpasa SK und feierte nach zuvor sieben Spielen ohne Sieg mal wieder einen Dreier.

Voriger Artikel
Özil und Mertesacker liefern mit Arsenal Nullnummer ab
Nächster Artikel
Khedira kurz vor dem Meistertitel - Niederlage für Rom ohne Klose

Türkei: Podolski trifft doppelt und beendet mit Galatasaray die Krise

Quelle: OZAN KOSE / SID-IMAGES

Istanbul. Unabhängig von der Sperre durch die Europäische Fußball-Union (UEFA) muss sich Galatasaray, das sich auf Platz sechs verbesserte, aber auf eine Saison ohne Europacup-Teilnahme einstellen.

Bilal Kisa (13.) hatte die Gastgeber in Führung geschossen, Oscar Scarione (29.) glich für den Tabellennachbarn aus. Podolski, der in der 14. Minute bereits bei einem Pfostentreffer Pech hatte, gelang in der 63. Minute das 2:1 für die Gastgeber, ehe Selçuk Inan (70.) und nochmals Podolski (90.) den elften Saisonsieg für Galatasaray perfekt machten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr