Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Türkei: Tore von Gomez und Podolski

Fußball Türkei: Tore von Gomez und Podolski

Die Fußball-Nationalspieler Mario Gomez und Lukas Podolski sorgten in der türkischen Süper Lig weiter für Tore. Der 30-jährige Gomez legte am 14. Spieltag mit seinem zehnten Saisontor (12.) am Samstag den Grundstein zum 2:1 (1:1) von Besiktas Istanbul bei Kayserispor.

Voriger Artikel
Demirbay pfeift Mädchen-Fußballspiel in Designer-Outfit
Nächster Artikel
Kagawa besiegelt BVB-Sieg in Wolfsburg

Gomez trifft bei Besiktas-Sieg

Quelle: OZAN KOSE / SID-IMAGES

Kayseri. Nach dem Ausgleich durch Diego Biseswar (17.), sorgte José Sosa (41.) für die erneute Führung von Besiktas.

Weltmeister Podolski (30) hatte Galatasaray Istanbul mit seinem siebten Saisontor bereits am Freitag aus der Krise geführt. Am 14. Spieltag kam der Champions-League-Teilnehmer gegen Bursaspor unter anderem dank Podolskis Treffer in der 69. Minute zu einem 3:0 (0:0) und feierte den ersten Erfolg nach zuvor fünf sieglosen Spielen.

"Sehr wichtige 3 Punkte für uns alle. Jetzt bereiten wir uns mit mehr Selbstvertrauen für das nächste Champions League Spiel vor", schrieb der Ex-Kölner und -Münchner bei Facebook. Yasin Öztekin (80.) und Burak Yilmaz (90.) besiegelten den ersten Sieg unter dem neuen Trainer Mustafa Denizli

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr