Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Tunesien und Leekens lösen Vertrag auf

Fußball Tunesien und Leekens lösen Vertrag auf

Der tunesische Fußball-Verband und der belgische Trainer George Leekens haben überraschend ihren Vertrag aufgelöst. Nach Verbandsangaben sei dies "in freundschaftlichem Einvernehmen" und ohne jegliche finanzielle Kompensation passiert.

Voriger Artikel
China: Ba-Transfer sorgt offenbar für Rekord
Nächster Artikel
Hertha-Trainingsauftakt mit Weiser und Baumjohann

Tunesien und Leekens lösen Vertrag auf

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Tunis. In den Medien wird über Sicherheitsbedenken des 66 Jahre alten Leekens spekuliert. Im tunesischen Badeort Sousse waren am Freitag 38 Touristen bei einem Anschlag getötet worden.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr