Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
U18 verliert gegen Gastgeber Israel

Fußball U18 verliert gegen Gastgeber Israel

Die deutschen U18-Junioren haben beim Vier-Nationen-Turnier in Israel die erste Niederlage kassiert. Einen Tag nach dem Auftaktsieg gegen die Ukraine (1:0) verlor der Nachwuchs des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Dienstag gegen Gastgeber Israel 2:3 (1:1).

Voriger Artikel
Brief an die FIFA-Mitglieder: Blatter fühlt sich als Opfer der "Inquisition"
Nächster Artikel
Teilriss des Kreuzbandes: Jantschke fällt drei Monate aus

U18 verliert gegen Gastgeber Israel

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Petach Tikva. Julian Justvan (40./1860 München) traf zum zwischenzeitlichen 1:1, Beyhan Ametov (88./1. FC Köln) erzielte kurz vor Schluss das 2:3. Zum Abschluss des Turniers trifft die Mannschaft von DFB-Trainer Guido Streichsbier am Donnerstag (12.00 Uhr) auf Serbien.

Das Turnier ist noch offen, alle vier Teams haben drei Punkte aus zwei Partien geholt.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr