Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
U19-EM: DFB-Nachwuchs mit Auftaktpleite gegen Italien

Fußball U19-EM: DFB-Nachwuchs mit Auftaktpleite gegen Italien

Die U19-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind mit einer Niederlage in die Heim-EM in Baden-Württemberg gestartet. In Stuttgart verloren die Gastgeber am Montagmittag gegen Italien ihr erstes Vorundenspiel der Gruppe A mit 0:1 (0:0) und müssen damit bereits um den angestrebten Einzug ins Halbfinals zittern.

Voriger Artikel
Fragen und Antworten zum Beginn der Ära Ancelotti
Nächster Artikel
Europameister Portugal begeistert empfangen

U19-EM: DFB-Nachwuchs mit Auftaktpleite gegen Italien

Quelle: firo Sportphoto/Christian Kaspar / SID-IMAGES/FIRO

Stuttgart. "In der zweiten Halbzeit hatten wir richtig gute Möglichkeiten, dennoch hat uns die letzte Galligkeit gefehlt, den Ball über die Linie zu bringen. Einmal waren wir danach dann zu unaufmerksam", resümierte DFB-Trainer Guido Streichsbier nach dem Abpfiff.

Vor der Rekordkulisse von 54.689 Zuschauern im Stadion des Bundesliga-Absteigers VfB Stuttgart erzielte Federico Dimarco per Handelfmeter (78.) den Siegtreffer für die Mannschaft von Italiens Trainer Paolo Vanoli. Die Platzherren vergaben zuvor zahlreiche Chancen.

Am Donnerstag (19.30 Uhr/Eurosport) trifft das Team von DFB-Trainer Guido Streichsbier im zweiten Gruppenspiel in der Neuauflage des EM-Finals von 2014 in Aspach auf Portugal. Danach empfängt die DFB-Elf am Sonntag (19.30 Uhr/Eurosport) im letzten Gruppenspiel in Reutlingen den österreichischen Nachwuchs.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr