Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
U20-Weltmeisterin Wilde kehrt nach Bremen zurück

Fußball U20-Weltmeisterin Wilde kehrt nach Bremen zurück

Die U20-Weltmeisterin Manjou Wilde wechselt in der Frauenfußball-Bundesliga vom SC Freiburg zurück zum abstiegsbedrohten Aufsteiger Werder Bremen. Wie der SC am Montag mitteilte, wurde der Vertrag der 20-Jährigen im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Voriger Artikel
HSV: Wieder Sorgen um Lasogga
Nächster Artikel
Messi: Lieber Weltmeister als Weltfußballer

U20-Weltmeisterin Wilde kehrt nach Bremen zurück

Quelle: SID

Bremen. Die gebürtige Bremerin war im Sommer 2014 von der Weser in den Breisgau gewechselt. In 23 Spielen erzielte sie zwei Tore. Bremen gab außerdem die Verpflichtung der früheren Freiburgerin Mona Lohmann bekannt. Die 23-Jährige kommt vom norwegischen Erstligisten Amazon Grimstad FK. Verlassen werden den Tabellenvorletzten aus privaten Gründen Lisa-Maria Weinert und Venus El-Kassem.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr