Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
U21-EM: Deutschland im Halbfinale gegen Portugal - auch Schweden weiter

Fußball U21-EM: Deutschland im Halbfinale gegen Portugal - auch Schweden weiter

Deutschland trifft im Halbfinale der U21-EM in Tschechien auf Portugal. Das Team von Trainer Rui Jorge sicherte sich am Mittwoch durch ein 1:1 (0:0) gegen Schweden den Gruppensieg und spielt am Samstag (18.00 Uhr/ARD) in Olmütz gegen das DFB-Team um den Finaleinzug.

Voriger Artikel
Schalke verpflichtet Brasilianer Junior Caicara
Nächster Artikel
Copa América: Gastgeber Chile entthront Uruguay und erreicht Halbfinale

U21-EM: Deutschland im Halbfinale gegen Portugal - auch Schweden weiter

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Olmütz. Im zweiten Halbfinale stehen sich Dänemark und Schweden gegenüber.

Überraschend ausgeschieden sind dagegen die Mitfavoriten Italien und England. Italien gewann zwar in Olmütz zum Abschluss 3:1 (2:0) gegen die Engländer, hat aber wegen des verlorenen direkten Vergleiches das Nachsehen gegenüber den punktgleichen Schweden.

Sowohl Schweden als auch Portugal lösten zudem das Ticket für die Olympischen Spiele. Goncalo Paciencia vom FC Porto brachte Portugal in der 82. Minute zunächst in Führung, ehe der eingewechselte Simon Tibbling (FC Groningen) Schweden in der 89. Minute doch noch ins Halbfinale schoss.

Die Portugiesen schafften das Kunststück, mit nur zwei geschossenen Toren die Vorrunde zu überstehen. Gegen Portugal hat eine deutsche U21 zuletzt im Mai 2011 gespielt, damals siegten die Portugiesen in Portimao mit 4:2. Bei einer EM-Endrunde gab es das Duell bisher zweimal. Sowohl 2004 in Mainz (1:2) als auch 2006 in Portugal (0:1) behielten ebenfalls die Iberer die Oberhand.

Die am Ende wertlosen Tore für Italien erzielten vor 11.563 Zuschauern Andrea Belotti (25.) und Marco Benassi (27./72.).

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
U21 für Rio 2016 qualifiziert
Foto: "Höchst unwahrscheinlich" - Per Mertesacker erteilt den Spekulationen über eine Olympia-Teilnahme eine freundliche Absage

Per Mertesacker für Deutschland bei Olympia 2016? Das wird wohl nichts. Die aufkommenden Spekulationen nach der gelungenen Qualifikation der deutschen U21-Nationalelf für Rio werden vom Pattenser selbst gedämpft. Riesengroß ist dagegen die Olympia-Vorfreude bei 96-Profi Leonardo Bittencourt.

mehr
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr