Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
U21-EM: Volland einziger Deutscher in der Elf des Turniers

Fußball U21-EM: Volland einziger Deutscher in der Elf des Turniers

Kapitän Kevin Volland steht als einziger Spieler deutschen U21-Fußball-Nationalmannschaft nach der EM in Tschechien in der "Elf des Turniers". In der am Mittwoch von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) veröffentlichten Auswahl nimmt der Hoffenheimer die Rolle der Sturmspitze ein.

Voriger Artikel
Blind neuer Bondscoach in den Niederlanden
Nächster Artikel
Flick: Olympia kein Ersatz für EM-Titel

U21-EM: Volland einziger Deutscher in der Elf des Turniers

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Prag. Gleich fünf Spieler stellt das im Finale unterlegene Portugal, darunter in William Carvalho auch der "Spieler des Turniers". Der neue Europameister Schweden ist mit drei Spielern in der Allstar-Auswahl vertreten. Ebenfalls zur Top-Elf des Turniers gehört Vollands dänischer Ex-Klubkollege Jannik Vestergaard von Bundesligist Werder Bremen.

Volland hatte in der Vorrunde mit starken Leistungen geglänzt und durch zwei Toren großen Anteil am Weiterkommen der deutschen Mannschaft. Das Halbfinale gegen Portugal verlor das Team von Trainer Horst Hrubesch jedoch deutlich mit 0:5 gegen Portugal.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr