Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
U21: Hrubesch setzt auf drei Neue und viel Erfahrung

Fußball U21: Hrubesch setzt auf drei Neue und viel Erfahrung

DFB-Trainer Horst Hrubesch hat für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele der U21-Nationalmannschaft die Rückkehrer Marc Stendera (Eintracht Frankfurt) und Torwart Odisseas Vlachodimos (VfB Stuttgart) sowie Neuling Janik Haberer vom VfL Bochum nominiert.

Voriger Artikel
Spanien mit Thiago, aber ohne Bernat
Nächster Artikel
Mönchengladbach: Sippel ersetzt Sommer

U21: Hrubesch setzt auf drei Neue und viel Erfahrung

Quelle: Lee Smith / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Frankfurt/Main. Angeführt wird das Team von Kapitän Leon Goretzka sowie Max Meyer (beide Schalke 04) und Joshua Kimmich (Bayern München).

"Wir wollen die Gruppe gewinnen. Dafür muss man beide Spiele ernst nehmen", sagte Hrubesch vor den Begegnungen gegen Tabellenführer Finnland am 9. Oktober (18 Uhr/Eurosport) in Essen und gegen Gastgeber Färöer am 13. Oktober (18.30 Uhr).

Stendera und Vlachodimos hatten beim 3:0 in Aserbaidschan zum Start der EM-Qualifikation noch gefehlt. "Ich freue mich darauf, beide in der Mannschaft willkommen zu heißen", sagte Hrubesch. Bochums Haberer habe "in dieser Saison bisher Topleistungen gezeigt und sich eine Nominierung verdient".

Das DFB-Team trifft in der Qualifikation zur U21-EM in Polen 2017 auf Aserbaidschan, Färöer, Finnland, Österreich und Russland. - Das deutsche Aufgebot:

Tor: Jannik Huth (Mainz), Odisseas Vlachodimos (VfB Stuttgart), Timon Wellenreuther (RCD Mallorca)

Abwehr: Kevin Akpoguma (Fortuna Düsseldorf), Lukas Klostermann (RB Leipzig), Niklas Süle (1899 Hoffenheim), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen), Jeremy Toljan (1899 Hoffenheim)

Mittelfeld: Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg), Julian Brandt (Bayer Leverkusen), Yannick Gerhardt (1. FC Köln), Serge Gnabry (West Bromwich Albion), Leon Goretzka (Schalke 04), Janik Haberer (VfL Bochum), Joshua Kimmich (Bayern München), Max Meyer (Schalke 04), Marc Stendera (Eintracht Frankfurt), Niklas Stark (Hertha BSC), Julian Weigl (Borussia Dortmund)

Sturm: Leroy Sane (Schalke 04), Davie Selke (RB Leipzig), Timo Werner (VfB Stuttgart)

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr