Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
UEFA: Alicia Keys singt beim Champions-League-Finale

Fußball UEFA: Alicia Keys singt beim Champions-League-Finale

Die amerikanische Soulsängerin Alicia Keys (35) wird beim Finale der Champions League in Mailand (28. Mai) für den musikalischen Höhepunkt sorgen. Das bestätigte die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Mittwoch.

Voriger Artikel
Blatter bleibt dabei: Kein Stimmenkauf bei der FIFA
Nächster Artikel
Darmstadt: Schlägerei vor Hessen-Derby

UEFA: Alicia Keys singt beim Champions-League-Finale

Quelle: FABRICE COFFRINI / SID-IMAGES/AFP

Mailand. Zum ersten Mal wird damit im Rahmen der Eröffnungsfeier ein Star aus der Musikwelt live auftreten.

"Ich freue mich sehr, beim Endspiel, einem Event, das auf der ganzen Welt gefeiert wird, mit meiner neuen Musik aufzutreten", sagte Keys, die weltweit mehr als 30 Millionen Alben verkauft hat: "Es wird ein bedeutender historischer Moment werden, der im Zeichen des Miteinanders steht, ungeachtet dessen, wo wir leben und wer wir sind. Ich fühle mich geehrt, Teil einer so einzigartigen Erfahrung sein zu dürfen."

Das Finale wird in 220 Länder übertragen. In der Vorschlussrunde spielt Rekordmeister Bayern München gegen Atlético Madrid und Manchester City gegen Real Madrid (Hinspiel: 0:0).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr