Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
UEFA-Strafe: Warschau in Dortmund ohne Fans

Fußball UEFA-Strafe: Warschau in Dortmund ohne Fans

Legia Warschau ist von der Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) erneut wegen Fehlverhaltens seiner Zuschauer bestraft worden. Der polnische Meister muss im Champions-League-Gruppenspiel bei Borussia Dortmund am 22. November und bei zwei weiteren Europapokal-Auswärtsspielen auf die Unterstützung seiner Fans verzichten, die bei Real Madrid am 18. Oktober (1:5) randaliert hatten.

Voriger Artikel
KSC sagt Testspiel ab
Nächster Artikel
FC Bayern: Vorrunde für Coman vorbei, Martínez früher fit als erwartet

UEFA-Strafe: Warschau in Dortmund ohne Fans

Quelle: ODD ANDERSEN / SID

Nyon. Zudem muss der Verein 80.000 Euro Strafe zahlen. Legia-Anhänger hatten sich unter anderem mit der Polizei geprügelt, sieben Personen wurden verletzt, im Rahmen der Krawalle wurden 13 polnische Fans festgenommen.

Sein Heimspiel gegen Real (3:3) hatte Warschau zuletzt unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen müssen. Die UEFA hatte damit auf Ausschreitungen und rassistische Rufe während des Heimspiels gegen den BVB (0:6) reagiert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr