Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
UEFA-Vize Villar Llona: "Wünsche mir, dass Michel in einigen Tagen wieder unter uns sein kann"

Fußball UEFA-Vize Villar Llona: "Wünsche mir, dass Michel in einigen Tagen wieder unter uns sein kann"

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hofft weiter auf die Rückkehr des tief gefallenen UEFA-Präsidenten Michel Platini. "Ich hoffe und wünsche mir, dass Michel in einigen Tagen wieder unter uns sein kann", sagte UEFA-Vizechef Angel Maria Villar Llona (66/Spanien) während seiner Rede beim 40. Ordentlichen UEFA-Kongress in Budapest.

Voriger Artikel
Drogen-Handel im Internet: Ex-Nationalspieler Kelsch in U-Haft
Nächster Artikel
Antisemitismus: Österreichs Bundesligist SV Mattersburg muss Strafe zahlen

UEFA-Vize Villar Llona: "Wünsche mir, dass Michel in einigen Tagen wieder unter uns sein kann"

Quelle: JOE KLAMAR / SID-IMAGES/AFP

Budapest. Der Internationale Sportgerichtshof CAS wird spätestens bis zum 9. Mai ein Urteil im Fall Platini verkünden. Der Franzose (60) war zusammen mit Ex-FIFA-Präsident Joseph S. Blatter (80) wegen einer dubiosen 1,8-Millionen-Euro-Zahlung für sechs Jahre gesperrt worden. Die UEFA wird erst einen neuen Präsidenten wählen, wenn Platini sein sportrechtlich letztinstanzliches Urteil erhalten hat.

Sollte Platini Sperre bestätigt werden, trifft sich das UEFA-Exekutivkomitee mit dem früheren DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach (65) am 18. Mai in Basel zur Krisensitzung. Am Vormittag vor dem Europa-League-Finales würde das weitere Vorgehen und das dann nötige Wahlprozedere besprochen werden. Ein Neuwahl vor der EURO 2016 in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) ist laut Niersbach "unwahrscheinlich".

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr