Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
UEFA: Vorerst kein Interimspräsident nach Platini-Rücktritt

Fußball UEFA: Vorerst kein Interimspräsident nach Platini-Rücktritt

Nach dem Rücktritt ihres Präsidenten Michel Platini will die Europäische Fußball-Union (UEFA) vorerst keinen Interims-Nachfolger berufen. "Das Exekutivkomitee wird am 18. Mai in Basel die weiteren Schritte diskutieren, darunter auch die Terminierung eines Wahl-Kongresses.

Voriger Artikel
Nach Platini-Rücktritt: UEFA für Le Graët "am Ende"
Nächster Artikel
Sturz in der Disco - HSV beim Bundesliga-Ausklang ohne Ekdal

UEFA: Vorerst kein Interimspräsident nach Platini-Rücktritt

Quelle: FABRICE COFFRINI / SID-IMAGES

Nyon. In der Zwischenzeit wird es keinen Interimspräsidenten geben", teilte der Verband am Montag mit.

Zuvor hatte der Sportgerichtshof CAS Platini (60) wegen einer dubiosen Millionenzahlung letztinstanzlich für vier Jahre aus dem Verkehr gezogen. Der Franzose trat daraufhin von seinem Posten zurück. Bei der UEFA führt derzeit der spanische "Vize" Angel Maria Villar Llona (66) die Geschäfte.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr