Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
UEFA ändert Torschützen von Manchester City

Fußball UEFA ändert Torschützen von Manchester City

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat beschlossen, den Treffer zum 1:1 von Manchester City im Gruppenspiel der Champions League am Mittwoch bei Borussia Mönchengladbach (2:1) nicht Nicolas Otamendi, sondern Martin Demichelis zuzuschreiben.

Voriger Artikel
Untersuchung: Gewalt im Fußball geht zurück - Lage bleibt angespannt
Nächster Artikel
Nach Mourinho-Freispruch: Vorstandsmitglied kritisiert FA

UEFA ändert Torschützen von Manchester City

Quelle: firo Sportphoto/BPI / SID-IMAGES/FIRO

Nyon. Den Schuss des ehemaligen Profis von Bayern München hatte Gladbachs Julian Korb in der 65. Minute zunächst gut sichtbar hinter der Linie geklärt, bevor Otamendi den Ball endgültig ins Netz beförderte.

Die Angabe des falschen Torschützen sei in einem Missverständnis während der Partie begründet. Angeblich habe der Torrichter sofort erkannt und mitgeteilt, dass der Ball die Linie überquert habe. Das hätte die Überprüfung der aufgezeichnenten Gespräche der Schiedsrichter am Donnerstag bestätigt, so die UEFA.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr