Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
UEFA bleibt Geldmaschine

Fußball UEFA bleibt Geldmaschine

Der europäische Fußball generiert weiterhin Geld ohne Ende. In der Saison 2014/15 nahm die Europäische Fußball-Union (UEFA) 2,099 Milliarden Euro ein, in der Vorsaison waren es "nur" 1,73 Milliarden Euro.

Voriger Artikel
UEFA bekräftigt: "Gianni, wir stehen dir zur Seite"
Nächster Artikel
FIFA-Wahl: Scheich Salman sieht kritische Berichte als "politisches Werkzeug"

UEFA bleibt Geldmaschine

Quelle: FABRICE COFFRINI / SID-IMAGES

Zürich. Den Löwenanteil davon brachte die Champions League mit 1,497 Milliarden ein.

Zwar steht unter dem Strich nach der Saison ohne Europameisterschaft ein Verlust in Höhe von 27,9 Millionen Euro, die UEFA hat aber weiterhin beruhigende Rücklagen in Höhe von 530,7 Millionen Euro (Stichtag: 30. Juni 2015).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
19. September 2016 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Die Unterschiede hätten nicht größer sein können. Am Freitagabend waren Tausende von Läufern durch die Innenstadt von Hannover gerannt, beklatscht wiederum von Tausenden, die die Strecken säumten – mit der mondänen Oper als Fixpunkt.

mehr