Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
UEFA glaubt weiter an Platini-Rückkehr

Fußball UEFA glaubt weiter an Platini-Rückkehr

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) steht weiterhin zu ihrem für sechs Jahre gesperrten Präsidenten Michel Platini (60). "Er verteidigt sich und möchte seine Unschuld beweisen", sagte der spanische UEFA-Vizechef Angel Maria Villar Llona (66) am Donnerstag beim Kongress des Europaverbandes in Zürich: "Ich habe da überhaupt keinen Zweifel und hoffe, dass er bald wieder bei uns ist.

Voriger Artikel
Ex-Wolf Klose: "Teamspirit ist verloren gegangen"
Nächster Artikel
UEFA bekräftigt: "Gianni, wir stehen dir zur Seite"

UEFA glaubt weiter an Platini-Rückkehr

Quelle: JOE KLAMAR / SID-IMAGES

Zürich. "

Der Franzose Platini war wie FIFA-Präsident Joseph S. Blatter (79/Schweiz) zunächst für acht Jahre gesperrt worden, die FIFA-Berufungskommission reduzierte die Suspendierung am Donnerstag um zwei Jahre. Beide werden vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS ziehen und um einen Freispruch kämpfen. Erst nach einem endgültigen Urteil wird die UEFA einen neuen Präsidenten wählen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
28. September 2016 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Es war ein interessantes Fernduell. Für Gwendolyn Mewes, die das „Laufpass“-Ranking nahezu uneinholbar anführt, ist in Berlin nach zehn Kilometern eine Zeit von 41:24 Minuten gestoppt worden.

mehr