Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
UEFA sperrt Dnipropetrowsk für internationale Wettbewerbe

Fußball UEFA sperrt Dnipropetrowsk für internationale Wettbewerbe

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat den früheren Europapokalfinalisten Dnipro Dnipropetrowsk für ein Jahr von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen.

Voriger Artikel
Italien: Roma-Fans rufen zu Derby-Boykott auf
Nächster Artikel
HSV plant weitere Millionen-Anleihe

UEFA sperrt Dnipropetrowsk für internationale Wettbewerbe

Quelle: PIXATHLON/SID

Nyon. Der Dachverband sanktionierte die Ukrainer, die in der Saison 2014/15 das Finale der Europa League gegen den FC Sevilla verloren hatten (2:3), für Verstöße gegen die Finanzregularien.

Die Strafe tritt im Falle einer erfolgreichen Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb innerhalb der kommenden drei Jahre in Kraft. Mit der gleichen Sanktion belegte die UEFA auch die Erstligisten Targu Mures (Rumänien) und Inter Baku (Aserbaidschan).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr