Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Umfrage: RB Leipzig mit verbesserten Imagewerten

Fußball Umfrage: RB Leipzig mit verbesserten Imagewerten

Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig kämpft seit Jahren darum, vom Image des Retortenklubs wegzukommen. Eine jüngste Studie der Firma Intelligent Research In Sponsoring (IRIS) aus Karlsruhe belegt zumindest, dass sich die Imagewerte des sächsischen Klubs seit Sommer 2015 deutlich verbessert haben.

Voriger Artikel
VfL-Sportvorstand Hochstätter: "Wir sind die Deppen der Nation"
Nächster Artikel
Leicester City macht Leverkusen Konkurrenz beim Werben um Dragovic

Umfrage: RB Leipzig mit verbesserten Imagewerten

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Karlsruhe. In der Rubrik "ambitioniert" stiegen die Werte von 74 im Sommer 2015 auf 78 im Winter und jetzt 79 Prozent. Unter "leidenschaftlich" stiegen die Bewertungen von 41 auf 47 und 56 Prozent. Auch in punkto "Glaubwürdigkeit" legten die vom österreichischen Brause-Milliardär Dietrich Mateschitz alimentierten Leipziger zu: von 39 Prozent auf 44 und 48.

Auch "bodenständig" sei der Verein von Sportdirektor Ralf Rangnick und Trainer Ralph Hasenhüttl. Von 33 Prozent im Sommer 2015 stieg der Imagewert auf 41 im Winter und 42 im Sommer 2016. Als "sympathisch" stuften genau 50 Prozent der Befragten ein, nach 42 bzw. 45 Prozentpunkten in den vorherigen Umfragen.

Am kommenden Sonntag (17.30 Uhr/Sky) feiert Rasenball Leipzig seine Bundesliga-Premiere mit dem Spiel bei 1899 Hoffenheim.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr