Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ungarn: "Ein wunderbarer Moment" für Thomas Doll

Fußball Ungarn: "Ein wunderbarer Moment" für Thomas Doll

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Thomas Doll war nach seinem Pokalsieg mit Ferencváros Budapest am Samstag euphorisch gestimmt. Sein Team um die früheren Bundesliga-Profis Tamas Hajnal, Florian Trinks und Stanislav Sesták holte in der laufenden Saison bereits den zweiten Titel.

Voriger Artikel
"Nicht sehr schlau" - Klopp relativiert Massen-Einladung zum Europa League-Finale
Nächster Artikel
Löwen-Retter Bierofka: Zurück ins zweite Glied

Ungarn: "Ein wunderbarer Moment" für Thomas Doll

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Budapest. "Wir erleben jetzt einen wunderbaren Moment. Es war sehr hart, zu gewinnen. Meiner Meinung nach haben wir ein Spiel mit Emotionen, Spannung und tollen Fans gesehen. Insofern war ich sehr zufrieden", sagte der 50-Jährige auf der Homepage des Vereins.

Durch ein 1:0 (1:0) gegen den Erzrivalen Ujpest Budapest gelang dem ungarischen Spitzenklub das Double, nachdem Anfang April bereits die 29. Meisterschaft der Vereinsgeschichte gefeiert werden konnte. Durch den Titel tritt Ferencváros in der kommenden Saison nun in der Qualifikation zur Champions League an. Falls die Mannschaft die K.o.-Runden übersteht, winkt im besten Fall ein Duell mit Dolls Ex-Verein Borussia Dortmund in der Gruppenphase der Königklasse.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr