Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unglück in Nigeria: Fußballer versehentlich erschossen

Fußball Unglück in Nigeria: Fußballer versehentlich erschossen

Tragisches Unglück in Nigeria: Profi-Fußballer Izu Joseph ist in seiner Heimat versehentlich erschossen worden. Das bestätigte Erstligist Shooting Stars, bei dem der Abwehrspieler unter Vertrag stand.

Voriger Artikel
Schalke ohne Choupo-Moting nach Krasnodar
Nächster Artikel
VfL Wolfsburg trennt sich von Trainer Dieter Hecking

Unglück in Nigeria: Fußballer versehentlich erschossen

Quelle: SID-IMAGES

Abuja. Wie der Vater des Opfers berichtete, wurde er in seinem Heimatort Okaki im ölreichen Bundesstaat Bayelsa im Süden des Landes von einer Kugel von Truppen getroffen, die im Niger-Delta gegen Milizen kämpfen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Sieg Nummer drei: Die Hannover Indians gegen Herne

Die Hannover Indians gewinnen im vierten Play-Off Spiel gegen den Herner EV.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. März 2017 - Frerk Schenker in Laufen in Hannover

Viel Grün, viel Wasser und fast immer flach: Hannover gilt Läufern als kleines Paradies. Ihr sucht für eure nächste Joggingeinheit nach einer neuen Runde? In unserer Serie zu den HAZ-Gesundheitswochen stellen wir schöne Laufstrecken in Hannover vor. Viel Spaß beim Testen.

mehr