Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Union Berlin: Schulte übernimmt Leitung der Lizenzspielerabteilung

Fußball Union Berlin: Schulte übernimmt Leitung der Lizenzspielerabteilung

Helmut Schulte wird beim Fußball-Zweitligisten Union Berlin neuer Leiter der Lizenzspielerabteilung. Der 58-Jährige folgt am 1. Februar auf Nico Schäfer, der den Verein auf eigenen Wunsch verlässt.

Voriger Artikel
FCA beginnt Vorbereitung mit Laktattest
Nächster Artikel
Schalke ohne Neuzugänge ins Florida-Trainingslager

Union Berlin: Schulte übernimmt Leitung der Lizenzspielerabteilung

Quelle: Cathrin Mueller/M.i.S. / pixathlon/SID-IMAGES

Berlin. Schäfer verantwortete seit 2011 die kaufmännisch-organisatorische Leitung des Klubs.

Union-Präsident Dirk Zingler wünschte Schulte (58) viel Erfolg. "Mit ihm stellen wir Sascha Lewandowski einen erfahrenen Manager zur Seite, der auch die Bereiche Scouting und Kaderplanung entwickeln und verantworten wird. Beide haben den Auftrag, alle Maßnahmen zu ergreifen, die notwendig sind, um uns sportlich voran zu bringen", sagte Zingler.

Lewandowski hatte im September das Traineramt bei Union angetreten, blieb aber mit Rang 13 vor der Weihnachtspause hinter den Erwartungen zurück.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die "Recken" gegen THW Kiel

Die "Recken" schlagen im DHB-Achtelfinale THW-Kiel mit 24:22.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
18. Oktober 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 642 27 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 420 21 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 366 23 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhmoden Burgwedel 211 21 5. Meier Sabine 1966 S [...]

mehr