Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Valencia-Fan stirbt nach Kollaps im Stadion

Fußball Valencia-Fan stirbt nach Kollaps im Stadion

Ein Fan des spanischen Fußball-Erstligisten FC Valencia ist nach dem Besuch des Heimspiels gegen Spitzenreiter FC Barcelona (1:1) gestorben. Laut Medienberichten kollabierte der 43 Jahre alte Zuschauer im Estadio Mestalla, als er den späten Ausgleichstreffer durch Santi Mina (86.) bejubelte.

Voriger Artikel
Bochum verliert weiter an Boden
Nächster Artikel
St. Pauli behauptet den Relegationsplatz

Valencia-Fan stirbt nach Kollaps im Stadion

Quelle: firo Sportphoto/icon / FIRO/SID

Valencia. "Der FC Valencia bedauert den unersetzlichen Verlust. Der Verein bringt seine Anteilnahme gegenüber der Familie und den Freunden des Verstorbenen zum Ausdruck", hieß es in einer Stellungnahme des Klubs von Weltmeister Shkodran Mustafi. Der Fan starb gegen Mitternacht im Krankenhaus.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr