Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Van Gaal: Keine Angst vor Guardiola

Fußball Van Gaal: Keine Angst vor Guardiola

Teammanager Louis van Gaal von Manchester United hat keine Angst, beim englischen Fußball-Rekordmeister zur kommenden Saison von Pep Guardiola abgelöst zu werden.

Voriger Artikel
Koch: "WM 2006 auf sportlich fairem Weg einfach nicht möglich"
Nächster Artikel
Götze schließt Wechsel nicht mehr aus: "Alles offen"

Van Gaal: Keine Angst vor Guardiola

Quelle: OLI SCARFF / SID-IMAGES

Manchester. "Ich befinde mich am Ende meiner Karriere, deshalb ist das für mich nicht interessant", sagte van Gaal am Freitag gelassen über die Ankündigung des scheidenden Bayern-Trainers Guardiola, im Sommer einen englischen Spitzenklub übernehmen zu wollen. Als Favorit gilt Uniteds Lokalrivale City, doch auch den Red Devils und dem FC Chelsea wird großes Interesse nachgesagt.

Van Gaal hat beim Klub von DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger noch einen Vertrag bis 2017. Der Niederländer war vor allem nach dem Vorrunden-Aus in der Champions League in die Kritik geraten, hatte sich mit einem Unentschieden gegen Chelsea (0:0) und dem Sieg gegen Swansea City (2:1) zuletzt aber etwas befreit.

"Was für mich zählt, ist Manchester United. Und ich habe hier noch ein Jahr", sagte van Gaal. Guardiola wolle wie er die englische Kultur kennenlernen, und das sei positiv, betonte der frühere Coach von Bayern München. "Jeder Trainer hat das Recht, so etwas zu äußern. Aber es ist ja noch gar nicht sicher, dass er in der nächsten Saison wirklich Trainer in der Premier League sein wird."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr