Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Van der Vaart verpasst Betis-Saisonstart nach Knöchelverletzung

Fußball Van der Vaart verpasst Betis-Saisonstart nach Knöchelverletzung

Der frühere HSV-Kapitän Rafael van der Vaart muss den Saisonstart seines neuen Klubs Betis Sevilla von der Tribüne aus verfolgen. Der 32 Jahre alte Niederländer zog sich in der ersten Einheit des spanischen Erstliga-Aufsteigers nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Deutschland eine Bänderdehnung im Knöchel zu.

Voriger Artikel
Baranowski für drei Spiele gesperrt, Aue kündigt Einspruch an
Nächster Artikel
HSV: Zoua vor Abschied, Rudnevs will bleiben, Südkoreaner im Test

Van der Vaart verpasst Betis-Saisonstart nach Knöchelverletzung

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Sevilla. Wie der Klub bekannt gab, wird van der Vaart rund drei Wochen ausfallen, damit kommt das erste Spiel gegen den FC Villarreal am 23. August für ihn zu früh. Der Mittelfeldspieler, der am Samstag im Härtetest gegen Borussia Dortmund (0:2) in der Betis-Startelf gestanden hatte, war im Sommer ablösefrei aus Hamburg nach Andalusien gewechselt und hatte einen Vertrag bis 2018 unterschrieben.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr