Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Verdacht bestätigt: Duisburgs Wiegel erleidet Kreuzbandriss

Fußball Verdacht bestätigt: Duisburgs Wiegel erleidet Kreuzbandriss

Fußball-Zweitligist MSV Duisburg muss mehrere Monate auf Mittelfeldspieler Andreas Wiegel verzichten. Im Montagsspiel beim FC St. Pauli (0:2) erlitt der 24-Jährige einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie und einen Innenmeniskusriss.

Voriger Artikel
Niersbach: Noch keine Favoriten in der Champions League
Nächster Artikel
Maradona attackiert Blatter und Platini

Verdacht bestätigt: Duisburgs Wiegel erleidet Kreuzbandriss

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Duisburg. Dies teilte der Verein am Dienstag nach der MRT-Untersuchung mit.

Wiegel muss in den kommenden Tagen operiert werden. "Da kommt Andi nach zweieinhalb Monaten Verletzungspause mit so einem starken Auftritt wieder zurück, und dann passiert ihm so ein Unglück. Für ihn tut es mir total leid, und für uns ist der erneute Ausfall eines wichtigen Spielers natürlich auch ganz, ganz bitter. Das macht mich wirklich sprachlos und fassungslos", sagte Trainer Gino Lettieri.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr