Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Verrücktes Trainerkarussell in Brasilien: Nur noch Santos mit altem Coach

Fußball Verrücktes Trainerkarussell in Brasilien: Nur noch Santos mit altem Coach

Das Trainerkarussell ist in Brasilien wieder auf rasanter Schleuderfahrt. Nach dem Rücktritt von Roger Machado bei Gremio Porto Alegre haben im Spieljahr 2016 schon 19 von 20 Erstligisten ihren Übungsleiter ausgetauscht.

Voriger Artikel
FIFA: Hanover wird Chief Compliance Officer
Nächster Artikel
DFB-Frauen bescheren Jones perfekten Einstand

Verrücktes Trainerkarussell in Brasilien: Nur noch Santos mit altem Coach

Quelle: JUAN MABROMATA / SID-IMAGES

Köln. Lediglich der FC Santos vertraut weiter auf Coach Dorival Junior, der mit dem Pelé-Klub in der ersten Jahreshälfte die Staatsmeisterschaft von Sao Paulo gewann und nach 25 Spieltagen in der nationalen Liga aktuell Tabellenvierter ist.

Machado nahm nach dem 0:3 am Mittwoch bei Ponte Preta in Campinas, dem sechsten Spiel in Folge ohne Sieg, selber den Hut. Wie verrückt der Schleudersitz bei Brasiliens Erstligisten jedoch ist, zeigt das Beispiel Argel Fucks, der am Donnerstag bei Vitoria Salvador mit einem 1:0 ausgerechnet gegen Internacional Porto Alegre einen erfolgreichen Einstand gab. Der 42-Jährige war erst im Juli bei Internacional gefeuert worden.

Aber nicht nur schlechte Resultate zwangen die Klubs zu Trainerwechseln. Der SC Corinthians musste nach Brasiliens Debakel bei der Copa America Ende Juni Erfolgscoach Tite an die Selecao abgeben. Der Argentinier Edgardo Bauza verließ den Lokalrivalen FC Sao Paulo, um die Nationalelf seines Heimatlandes nach dem verlorenen Finale der Südamerika-Meisterschaft zu übernehmen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr