Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Verwirrspiel um Martinez: Madrid statt Mailand

Fußball Verwirrspiel um Martinez: Madrid statt Mailand

Verwirrspiel um Starstürmer Jackson Martinez: Zwei Wochen nach dem bereits als perfekt gemeldeten Transfer des Kolumbianers vom portugiesischen Fußball-Erstligisten FC Porto zum italienischen Spitzenklub AC Mailand kündigte der 28-Jährige am Samstag seinen Wechsel nach Spanien zu Atletico Madrid an.

Voriger Artikel
Offiziell: Tevez kehrt von Juventus zu Boca Juniors zurück
Nächster Artikel
Löw sieht noch Baustellen - klare Ansage an Podolski

Verwirrspiel um Martinez: Madrid statt Mailand

Quelle: CRIS BOURONCLE / SID-IMAGES/AFP

Madrid. "Ich kann bestätigen, dass ich zu Atletico gehe", sagte der von zahlreichen Klubs umworbene Martinez nach dem Viertelfinal-Aus bei der Copa América gegen Vize-Weltmeister Argentinien.

Nach eigenen Angaben erhält Martinez in der spanischen Hauptstadt einen Vierjahresvertrag. Dort könnte er den ehemaligen Münchner Bundesligaprofi Mario Mandzukic ersetzen, der zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin gewechselt war.

Erst am 14. Juni hatte Portos Präsident Pinto da Costa im vereinseigenen TV-Kanal bestätigt, dass Martinez für eine Ablöse von 35 Millionen Euro zum AC Mailand wechseln werde. Die Gazzetta dello Sport berichtete zudem von einem Vierjahresvertrag bis 2019 mit jährlichen Einkünften von vier Millionen Euro plus Bonuszahlungen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr