Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Verwirrung um angebliche Razzia bei Kuwaits Fußball-Verband

Fußball Verwirrung um angebliche Razzia bei Kuwaits Fußball-Verband

Im Streit um die internationale Isolierung des kuwaitischen Sports wird offenbar mit allen Mitteln gekämpft: Der nationale Fußball-Verband KFA veröffentlichte am Mittwoch Bilder von einer angeblichen Polizei-Razzia in seiner Zentrale.

Kuwait-Stadt. Die Behörden dementierten allerdings eine Durchsuchung der KFA-Büros.

Kuwait ist seit mehreren Monaten vom Internationalen Olympischen Komitee, dem Fußball-Weltverband FIFA und 16 weiteren internationalen Spitzenverbänden suspendiert. Als Grund für die Sperren führen die Organisationen eine in ihren jeweiligen Statuten untersagte Einmischung der kuwaitischen Regierung in Angelegenheiten der Sportverbände an. Das IOC lässt bei den laufenden Sommerspielen in Rio de Janeiro qualifizierte Aktive aus Kuwait im Team der Unabhängigen Olympischen Athleten starten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr