Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
VfB: Ginczek erfolgreich operiert

Fußball VfB: Ginczek erfolgreich operiert

Stürmer Daniel Ginczek vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart ist erfolgreich an seinem verletzten linken Knie operiert worden. Der Eingriff nach dem Kreuzbandriss beim Training am vergangenen Sonntag wurde nach Angaben des VfB vom Mittwoch in Augsburg vorgenommen.

Voriger Artikel
FIFA-Ethikkommission: Verwarnung und Geldstrafe für Franz Beckenbauer
Nächster Artikel
FCA gegen Liverpool ohne Moravek - Hong und Trochowski fraglich

VfB: Ginczek erfolgreich operiert

Quelle: PIXATHLON/SID

Stuttgart. "Es waren wahnsinnig emotionale Tage. Ich habe die OP bereits hinter mir und bewusst kein Datum preisgegeben, weil ich ehrlich gesagt meine Ruhe haben wollte, um diese erneute schwere Verletzung zu verarbeiten", schrieb Ginczek (24) bei Instagram und bedankte sich für die zahlreichen Genesungswünsche. "Ich werde härter arbeiten als zuvor und stärker zurückkommen als letztes Mal. Das verspreche ich Euch", schloss er seine Nachricht.

Für Ginczek war es bereits der zweite Kreuzbandriss, der erste im linken Knie. Nach monatelanger Pause wegen eines Bandscheibenvorfalls stand er unmittelbar vor seinem Comeback.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr